AGB

 

Haftung:

In den durchgeführten Kursen/Seminaren bei Sabine Sobhani werden die Inhalte gewissenhaft vermittelt. Dennoch handelt jeder Teilnehmer eigenverantwortlich. Für Folgen, die aus Lehrfehlern oder fehlerhafter Ausführung der vermittelten Inhalte entstehen, wird die Haftung seitens der Kursleiterin ausgeschlossen. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und sein Handeln innerhalb und außerhalb des Kurses. Der Teilnehmer kommt für verursachte Schäden selbst auf und stellt den Kursleiter an den jeweiligen Veranstaltungsorten von allen Haftungsansprüchen frei.

Eine Haftung für die durch die Kursteilnahme verursachte Verstärkung bereits bestehender gesundheitlicher Probleme wird nicht übernommen. Der Kursteilnehmer mit bestehenden gesundheitlichen Problemen (z.B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen) ist verpflichtet, seine Teilnahme an dem Kurs mit dem behandelnden Arzt abzustimmen und dem Kursleiter zu melden.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Kurse/ Seminar kein Ersatz für medizinische und psychologische Behandlungen sind.

Bezahlung des Kurses:

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung und der Angabe über die Kursgebühr per Post oder email. Die Kursgebühren sind umgehend auf das in der Anmeldebestätigung aufgeführte Konto von Sabine Sobhani einzuzahlen. Wenn Sie sich kurzfristig anmelden, bringen Sie bitte zum Kursstart den Einzahlungsbeleg mit. Erfolgt die Zahlung des Teilnehmer nicht fristgerecht und/oder vollständig und/oder zahlt er auch nach Mahnung nicht, so steht es dem Veranstalter zu, den Vertrag zu kündigen. In diesem Falle werden Stornogebühren fällig.

Rücktritt und Stornogebühren:

Der Teilnehmer hat die Möglichkeit bis 1 Wo. vor Kursstart zurück zu treten. Dabei fallen folgende pauschalierte Stornogebühren pro Buchung und Person an: Pauschal 19€ pro Person. Der Teilnehmer muss den Gesamtpreis bezahlen, wenn der Kurs gestartet ist, auch wenn dem Teilnehmer kein Verschulden (wie z.B. Krankheit oder höhere Gewalt) trifft. Bis zum Antritt der Veranstaltung ist der Teilnehmer berechtigt, einen Ersatzteilnehmer zu stellen, der an seiner Stelle an der Veranstaltung teilnimmt. Der neue Teilnehmer übernimmt dabei die Rechte und Pflichten, die sich aus der Anmeldung ergeben.

Bei einem Nichtantritt des Teilnehmers ohne vorherige schriftliche Stornierung, wird der Gesamtpreis zur Zahlung fällig. Generell gilt die Stornierung nur in Schriftform.

Kursausfall durch den Veranstalter:

Der Veranstalter behält es sich vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl den Kurs 24 Stunden vor Beginn abzusagen.

Teilnahmebescheinigung für Ihre Krankenkasse:

Sie erhalten vom Veranstalter am Ende des Kurses eine Bescheinigung für Ihre Krankenkasse. In dieser Bescheinigung wird Ihnen Ihre Anwesenheit und die gezahlte Gebühr bestätigt. Diese Bescheinigung können Sie bei Ihrer Krankenkasse einreichen und Ihre Bezuschussung beantragen. Bitte beachten Sie die Richtlinien Ihrer Krankenkasse. Erkundigen Sie sich im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse und nennen Sie dabei den Anbieter Sabine Sobhani (für Tai Chi, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung). Die Höhe der Bezuschussung erfahren Sie bei Ihrer Krankenkasse, meistens werden 80% der Kosten oder 75€ zurückerstattet.

Fehlen einer Kurseinheit:

Da die Krankenkassen wert auf regelmäßige Teilnahme legen, wird der Kurs nur bezuschusst, wenn Sie max. eine Kurseinheit versäumt haben (dies entspricht einer Anwesenheit von mind. 80%). Im Allgemeinen gibt es keine Möglichkeit Ausweichtermine wahrzunehmen. Teilen Sie uns umgehend mit, falls Sie an einer Einheit nicht teilnehmen können.

© 2018 Sabine Sobhani